Ein Herz fĂĽr Blogs

Auf der Suche nach Themen die sich zu Content fĂĽr das Schnittgerinne verarbeiten lassen, bin ich auf eine Aktion gestoĂźen (worden), die auf den Namen “Ein Herz fĂĽr Blogs” hört. Im Prinzip ging/geht es dabei einfach nur darum am 21. Juli 2011 einen Beitrag im eigenen Blog zu publizieren, der eben jene Ăśberschrift besitzt und im Inhalt Blogs vorstellt, die es der eigenen Meinung nach Wert sind vorgestellt zu werden.

Ein Herz fĂĽr Blogs

Nichts leichter als das – dachte ich, denn mein Feed Reader ist voll. Doch wenn es daran geht ein paar unterrepräsentierte Seiten heraus zu picken wird es schon komplizierter. So könnte ich zum Beispiel den Dresdner Blechblog erwähnen, fĂĽr den nichts unblogbar ist. Unter anderem schreibt der Betreiber da auf kurzweilige Art und Weise ĂĽber viele seiner Freizeitaktivitäten und ich habe beim Lesen nicht selten das GefĂĽhl: da hättest du auch hingehen sollen. Aber da die Events ja eh schon vorbei sind, sollte ich vielleicht doch lieber einen anderen hier beheimateten Blog nehmen, den von Frank zum Beispiel.

Frank hat sich nämlich eine Menge Halbwissen angeeignet und benutzt dieses nicht selten um dem Leser auch politische Themen zu erklären (Franks gesammeltes Halbwissen). Dabei tut er das oft mit einem Augenzwinkern und stets pointiert. Sein Blog ist also einen Besuch wert – nun frage ich mich aber, ob ich wirklich Politik verlinken will. Und vielleicht wäre es ja sowieso besser keinen Verweis auf die Region zu setzten, das sähe ja aus wie beim Song Contest mit der Punktvergabe unter den Balkanländern.

Also lasse ich das lieber mit dem Beitrag fĂĽr Ein Herz fĂĽr Blogs und verweise nur auf die aktuellen Initiatoren (langweiledich.net und musslautsein.de) – vielleicht findet ihr ja da einen lesenswerten Blog, den ihr noch nicht kanntet.

Teilen:
  • Facebook
  • Twitter
  • email
  • del.icio.us
  • MisterWong.DE
  • Google Bookmarks
  • Digg
  • LinkArena
  • Print
Wenn dir das Gelesene zusagt gib mir doch bitte ein Plus: Danke!

Oder nutze einen dieser Dienste, um diesen Artikel weiter zu empfehlen:

Ăśber Jens Rudolph

Ich bin Jens Rudolph, der Betreiber dieser Seite. Wenn du mehr ĂĽber mich wissen willst, was ich mir nicht vorstellen kann, verweise ich hiermit auf meine Vita.
Dieser Beitrag wurde unter Blog, Internet abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Ein Herz fĂĽr Blogs

  1. Pingback: Wer hatte denn jetzt ein Herz fĂĽr Blogs? : .musslautsein

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>